Weinblog, Reiseblog & Digitalisierung

Auf Empfang! Die Geschichte von Radio und Fernsehen im TECHNOSEUM

Technoseum Auf Empfang Header

Hier funkt‘s gewaltig: TECHNOSEUM zeigt Große Sonderausstellung zur Geschichte von Radio und Fernsehen
Große Sonderausstellung Baden-Württemberg / „Auf Empfang! Die Geschichte von Radio und Fernsehen“ / 17. November 2022 bis 12. November 2023 im TECHNOSEUM Mannheim. / Mitmachstationen machen die Geschichte erlebbar.

Achtung Achtung

„Achtung, Achtung! Hier ist die Sendestelle Berlin im Vox-Haus auf Welle 400 Meter“: Mit diesen Worten ging am 29. Oktober 1923 die Funk-Stunde AG als erster offizieller Radiosender in Deutschland auf Sendung. Das gilt als Geburtsstunde des öffentlichen Rundfunks. Zum 100. Jahrestag zeichnet das TECHNOSEUM mit der Großen Sonderausstellung Baden-Württemberg „Auf Empfang! Die Geschichte von Radio und Fernsehen“ die Mediengeschichte in Deutschland nach. Die Schau spannt den Bogen von den Anfängen der Funktechnik über den Aufstieg von Hörfunk und TV zu Massenmedien bis hin zu den Social-Media-Plattformen, die den Medienkonsum der Gegenwart prägen.

"Auf Empfang! Die Geschichte von Radio und Fernsehen im TECHNOSEUM" vollständig lesen

Schiller-Nationalmuseum & Literaturmuseum der Moderne in Marbach

Schiller-Nationalmuseum Literaturmuseum der Moderne Marbach duesiblog 29

Heiligenverehrung auf dem schwäbischen Berg der Seligpreisungen. Wo mit Tusche gezeichnete goldene Kälber archiviert werden, Klassik auf Moderne trifft und entzückt. Auf dem Schillerhügel in Marbach am Neckar.

Begeistert waren wir. Und beseelt. Ich fragte mich, wieso ich nicht eher schon in diesen Museen war. Gewiss ist, dass ich mich bereits jetzt auf die weiteren Besuche freue. Das Schiller-Nationalmuseum ist neben dem Literaturmuseum der Moderne Teil der Literaturmuseen des Deutschen Literaturarchivs Marbach. Verwirrend? Fand ich auch. Lösen wir das etwas auf.

"Schiller-Nationalmuseum & Literaturmuseum der Moderne in Marbach" vollständig lesen

Digitalisierung in der Kunsthalle Mannheim - so macht Kunst noch mehr Spaß

Kandinsky Audioguide

Digitalisierung im Museum. User Interaktion und Demokratisierung des Kunstkonsums.

Über die Digitalstrategie der Kunsthalle Mannheim hatte ich dem verlinkten Artikel bereits kurz geschrieben. Die Kunsthalle geht hier einen nachahmungswürdigen Weg. Chapeau!

Wieso ich auf Wikipedia schreibe, Vorträge und Fachartikel online stelle und mich um firmeninternes Wissensmanagement kümmere liegt darin begründet, dass ich geteiltes Wissen und leicht zugängliche Informationen sexy und wichtig finde. Umso mehr Spaß macht mir das Erleben der von der Kunsthalle präsentierten Kunst. Für mich fühlt sich die Kunst und der Zugang zur selbigen somit nativ an. Scheint widersprüchlich zu sein, zugegeben.

"Digitalisierung in der Kunsthalle Mannheim - so macht Kunst noch mehr Spaß" vollständig lesen

#kuma_open Grand Opening der Kunsthalle Mannheim

Kunsthalle Mannheim (c) Kunsthalle

Am 1. Juni 2018 wird es endlich soweit sein: die Kunsthalle Mannheim eröffnet und feiert dies drei Tage lange mit einer Grand Opening Feier und freiem Eintritt. 68,3 Mio. €, 13.000 m² Nutzfläche, Tageslicht-Atrium mit ca. 700 m² und 22 m Höhe... doch das ist mir jetzt nicht wichtig. Wichtig ist das Museumskonzept. Offen, bürgernah, mutig und spielerisch.

Erinnerungen

Kunsthalle Mannheim Altbau
Seit ich lebe ist die Kunsthalle Teil meines Lebens. Vor allem der Altbau hatte es mir schon als Kind angetan und auf die, den Altbaueingang bewachenden, Löwen zu klettern hatte auch etwas. Dann waren viele großartige Ausstellungen wie Dix/Beckmann, die mich immer wieder in ihren Bann zogen.

"#kuma_open Grand Opening der Kunsthalle Mannheim" vollständig lesen

Mein erstes Mal... im ZKM. Technikkunst und Kunsthacking

ZKM

Schon so lange wollte ich das ZKM (Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe) besuchen und kurz vor Jahresende haben wir es geschafft. Was soll ich Euch nur darüber schreiben? Ganz einfach: geht hin! Mit Zeit und freiem Kopf.

Wir hatten uns viel vorgenommen, für unseren ZKM Besuch. "Open Codes", "Hybrid Layers", "Datumsoria", "Feministische Avantgarde der 1970er-Jahre" und "The Art of Immersion". Zusätzlich haben wir "AppArtAward 2017 – Highlights", "Resonanzen. 40 Jahre Kunststiftung Baden-Württemberg", "Radical Software. The Raindance Foundation, Media Ecology and Video Art" und "ZKM_Gameplay" mitgenommen. Ihr merkt schon: etwas zu engagiert.

"Mein erstes Mal... im ZKM. Technikkunst und Kunsthacking" vollständig lesen

TECHNOSEUM Mannheim zeigt Sonderausstellung ENTSCHEIDEN

Wer die Wahl hat … TECHNOSEUM zeigt Sonderausstellung ENTSCHEIDEN

Interaktive Schau aus der Schweiz in Mannheim / „ENTSCHEIDEN. Eine Ausstellung über das Leben im Supermarkt der Möglichkeiten“ / 8. November 2017 bis 6. Mai 2018 im TECHNOSEUM

Ausstellung Technoseum Mannheim Entscheiden duesiblog 3

"TECHNOSEUM Mannheim zeigt Sonderausstellung ENTSCHEIDEN" vollständig lesen