Weinblog, Reiseblog & Digitalisierung

Neuer Wikipedia Artikel: Betas

Ich legte heute für die Amazon Webserie Betas einen neuen Wikipedia Artikel an. In Deutschland ist sie erst seit dem 8.4.2014 über Amazon Instant Video zu sehen.

Dennoch war ich verwundert, dass es noch keinen deutschsprachigen Artikel dazu gab. Es war, zugegeben, etwas zeitaufwendig. Ich schaute mir deutschprachige Artikel anderer Serien an, um zu lernen, worauf es bei solchen Artikeln, speziell über Serien, ankommt. Beispielweise die Infobox auf der rechten Seite und die Episodenliste.

Der Artikel steht erst an seinem Anfang und ich bin, wie immer, sehr gespannt, wie er weiter bearbeitet, erweitert und verbessert werden wird. Kannst Du schon etwas zu diesem Wikipedia Artikel beitragen? Auch wenn es vermeintlich nur eine Kleinigkeit ist, tue es!

Soweit ich weiß gibt es für Deutsche Kunden erst zwei von Amazon produzierte und online ausgestrahlte Webserien. Nämlich Betas und Alpha House. Ich finde das spannend. Serien, (nur) für das Internet produziert. Nur? Bekommt es heute noch wirklich jemand mit, ob das, was er auf seinem mobilen Endgerät oder auf seinem stationären Smart TV sieht, "klassisch" ausgestrahltes Fernsehprogramm ist oder via Internet auf den Bildschirm kommt? Mit den Smart TV Apps und der bereits hohen Videoqualität von Youtube, Amazon (Lovefilm), Watchever und Co sowie solchen Video Services wie HbbTV ("Hybrid" sagt schon alles) verschwinden für den "normalen" Anwender (ja, hier wird der passive Gucker theoretisch zum Anwender) die Grenzen.

Die Tagesschau kann über Kabel beziehungsweise Satellit auf dem Fernseher angesehen werden. Zusätzlich via Internet auf einem PC, Notebook, Handy, Tablet et cetera. Via Smart TV wird der Empfang der Tagesschau auf herkömmlichen Wege realisiert und via Internet. Via App und via HbbTV.

Eine spannende Welt.

xAktualisierung: 24.04.2014
Ca. 3 Stunden nach Erstellung des Artikels nahm sich ein User "Serienfan" des Artikels an und stellte diesen wie erwartet auf die Qualitätssicherungsseite der Redaktion Film und Fernsehen. Ich bin gespannt, wie schnell der Artikel noch weiter bearbeitet wird.

Stay blogged. 8-)

Euer Matthias Düsi

Kommentare