Skip to content

Kongress christlicher Führungskräfte: Wikipedia und Fotos

Kongress christlicher Führungskräfte 2011Nach dem Kongress 2009 in Düsseldorf erweiterte ich den damals noch mickrigen Wikipediaartikel de.wikipedia.org/wiki/Kongress_christlicher_Führungskräfte. Nach dem diesjährigen Kongress aktualisierte und erweiterte ich den Artikel erneut. Die Änderungen, bis auf die von heute, sind mitlerweile bereits frei gegeben. Besser noch. Meine Änderungen wurden überarbeitet. Das von mir hochgeladene Logo wurde in .svg konvertiert und eingebunden und einer meiner Links wurde verbessert. Klasse! Das ist ein Biespiel, wie Wikipedia gut funktionieren kann. Der Artikel ist bei weitem noch nicht vollständig, aber schon recht gut. Wer also mitschreiben möchte: nur Mut! de.wikipedia.org/wiki/Kongress_christlicher_Führungskräfte.

Bilder

Meine Bilder von den Kongressen 2009 und 2011 sind in der Flickr Gruppe flickr.com/groups/kongresschristlicherfuehrungskraefte/ online. Ich hoffe, dass, wie 2009, noch Andere ihre Bilder dort einstellen werden. Ein kleine Auswahl stelle ich euch direkt in diesen Artikel, der Rest ist auf Flickr zu sehen.

"Kongress christlicher Führungskräfte: Wikipedia und Fotos" vollständig lesen

Kongress christlicher Führungskräfte Seminarmitschrieb

Kongress christlicher Führungskräfte 2011Die Begleitung des Führungskräftekongresses des Düsiblogs geht über die "normale" mediale "Berichterstattung" hinaus. Wiedergekaute Pressemitteilungen könnt ihr überall lesen. Live Bloggen, Twittern, Facebooken und Flickrn und alles ist miteinander vernetzt, dass jeder, egal wo er den Einstieg auf den verschiedenen Plattformen findet, gleich zu allen Informationen kommen kann. Natürlich läuft alles hier im Blog zusammen.

Das Programm zum Kongress könnt ihr online einsehen. Aus dem Seminarblock II, der vor kurzem, von 13.30 Uhr bis 15 Uhr stattfand, möchte ich euch meinen Mitschrieb zur Veranstaltung "Caritas führen wie ein Unternehmen?" geben. Mario Junglas, Jurist, Theologe und Direktor des Berliner Büros des Deutschen Caritasverbandes gab hierzu interessante Thesen und Einblicke. Beachtet bitte, dass es sich um meinen subjektiven Mitschrieb handelt und es teilweise nur Thesen sind. ;-)

"Kongress christlicher Führungskräfte Seminarmitschrieb" vollständig lesen

Kongress christlicher Führungskräfte Nürnberg

Kongress christlicher Führungskräfte 2011Hier sammle ich die Stellen, wie Ihr live dabei sein könnt. Zum Beispiel via Twitter, die Tweets sind als Tweetbacks unterhalb des Artikels zu sehen, via Facebook und Flickr.

1. Bilder von der Fachausstellung in der Flickr Gruppe

Live Bilder auf Facebook

"Kongress christlicher Führungskräfte Nürnberg" vollständig lesen

Kongress christlicher Führungskräfte 2011

Kongress christlicher Führungskräfte 2011Bald sind zwei Jahre vergangen und der Kongress christlicher Führungskräfte findet erneut statt. Eine unvergleichliche Veranstaltung.

Der Kongress christlicher Führungskräfte findet vom 24. bis 26. Februar 2011 in Nürnberg statt. Unter anderem 3.000 Teilnehmer, 250 Aussteller, 60 Seminare und Redner wie zu Guttenberg, Di Fabo, Eichstätt uvm. erwarten die Teilnehmer des Kongresses.

Soziale Medien

2009 war es fast eine Sensation, wie sich einge wenige via Twitter zusammenfanden und auf dem Kongress trafen, ich hatte sehr interessante Begegnungen. Dieses Jahr wird dies sicher einfacher und "normaler". Der Wertekongress selbst kam nun auch im sozialen Netz an.

Wie bereits 2009 werde ich, ausgestattet mit Netbook, Handy, Blog, Twitter, Facebook, Flickr... auf "allen" Kanälen live vom Kongress, der Ausstellung, den Vorträgen und Veranstaltungen aus berichten, ich freue mich bereits darauf und auf den Austausch im Netz über den Kongress. Musste ich 2009 einen sehr kurzen und unvollständigen Wikipediaartikel vervollständigen (Versionsvergleich Wikipediaartikel), hat sich dieser mitlerweile schön weiter entwickelt.

"Kongress christlicher Führungskräfte 2011" vollständig lesen

Kongress christlicher Führungskräfte - Resümee

Resümee

Der Kongress christlicher Führungskräfte war einfach eines: schön und interessant. Eine insgesamt gelungene Veranstaltung, nette und offene Menschen, interessante Aussteller und ein gutes Programm wie informative und anregende Seminarangebote.

Es ist fast schon schade, dass der Kongress a) nun zu Ende ist und b) erst in zwei Jahren wieder stattfinden wird. Herr Marquardt sagte auf der letzten Pressekonferenz am Samstag, dass er die Vernetzung der Teilnehmer nach dem Kongress aufrecht erhalten will. Ob und wie dies geschehen wird, bleibt abzuwarten. Das, was die Organisatoren durch die online Kommunikationsbörse vor und während des Kongresses nicht geschafft haben, dort war nämlich null Beteiligung im Onlineforum, ist doch wenigsten vier Twitterern/Blogger in der Vorbereitung gelungen. Wichtig ist eine Nachfassung und eine Plattform, auf welcher sich die 3.808 Teilnehmer (Zahl aus der zweiten Sonderausgabe "IDEA Spektrum" zum Kongress vom 28.2.) austauschen können. Warten wir, was IDEA hierzu bereit stellen wird.

Organisation

Was mich betrifft, hat alles bestens geklappt. Obwohl ich mich erst kurzfristig, von einem auf den anderen Tag, entschied nach Düsseldorf auf den Kongress zu fahren, bekam ich an der Tageskasse mein Ticket und an meinen ausgewählten Seminaren konnte ich, trotz fehlender Voranmeldung teilnehmen. Von Unstimmigkeiten, die Voranmeldung betreffend, bekam ich nur etwas mit, als ich an der Tageskasse für meine Tickets anstand und einige Vorangemeldete noch nicht entsprechend in der EDV verbucht waren. Die Anmeldungen gingen allerdings auch nach der offiziellen Anmeldezeit per Mail ein.

"Kongress christlicher Führungskräfte - Resümee" vollständig lesen

Kongress christlicher Führungskräfte Tag 3

Hier das Programm von heute.

Eben Belustigung von Johannes Warth, anschließend:

Gesellschaft verändern - Podiumsgespräch mit:

Hermann GröheHermann Gröhe, Staatsminister im Bundeskanzleramt

Ulrich Parzany, Pfarrer, Evangelist, Buchautor

Norman Rentrop, Unternehmer

Maria Steuer, Initiatorin und Vorsitzende des Familiennetzwerks

Alfred Buß, Präses der Ev. Kirche von Westfalen

Stay blogged. 8-)

Euer Matthias

xUPDATE 1

28.02. 12:30 Uhr

Um 11.30 Uhr war die letzte halbstündige Pressekonferenz. Live twitterte ich über die Pressekonferenz und im Nachbereitungsgang stelle ich hier meine Tweets chronologisch rein:

Teilnehmer:

Hermann Gröhe

Erzbischof Dr. Reinhard Marx

Otto Kentzler

Präses Alfred Buß

Norman Rentrop

Horst Marquardt

Ulrich Parzany

Marx: Verbände/Vereine spielen eine große Rolle, wenn es darum geht die Impulse des Kongresses zu transportieren. Auf Nachfrage #kcf09

Marx: Alle Christen sollen stärker/selbstbewusst als Christ leben. Auf Nachfrage von Starke/IDEA, ob Katholiken offensiver seien #kcf09

"Kongress christlicher Führungskräfte Tag 3" vollständig lesen