Weinblog, Reiseblog & Digitalisierung

Volltreffer

Ich bekam heute einen rießen Stock an die Birne gepfeffert. Vom Schlag erholt, will ich mal loslegen.

Warum bloggst du?
Eine ausgezeichnete Frage. Ich bin froh, dass gerade mir diese Frage gestellt wurde.
Meine Ursprünge in der vernetzten online-Kommunikation, abgesehen von E-Mails, Chats, statischen websites usw. usf., befinden sich im Jahre 2002 A.D., seit ich in der Forenwelt administrativ und unterstützend Tätig bin. Ich lernte verschiedene Techniken und eine Menge Menschen sowie Probleme und deren Lösungen kennen. Mit dem Gedanken neben dem Engagement in der Forenwelt ein Blog zu führen spielte ich lange, bevor ich letztendlich das Düsiblog (das! das! das! Werte Dudenredaktion, die du seit Jahren bemüht bist die deutsche Sprache in den Ruin zu stürzen) startete. Freilich strebe ich an die Welt zu bereichern und zu verbessern, indem ich blogge. Ich wollte (und will noch) andere Techniken und Möglichkeiten der medialen Kommunikation ausschöpfen, dazulernen und mich mit Menschen austauschen. Blogs tragen hierzu einen nicht unwichten Teil bei, wie ich in den unregelmäßig veröffentlichten Blognews darlegen möchte. Bloggen macht Spaß, so soll es bleiben. Mehr gibt es im Interview zu lesen.

Seit wann bloggst du?

Seit dem 22. Februar 2006, zunächst der obligatorische Testeintrag, am darauffolgenden Tag ein "richtiger" Eintrag.

Selbstportrait?
Bilder gibt es in der Rubrik "über", dem Interview vorangestellt.
Stichworte: Mitte zwanzig, fahre gerne Auto, lese gerne, designierter Vorstandsvorsitzender des Mannheimer Bildungs- und Kulturvereins Nichtunterschätzer des subjektiven Faktors im objektiven Verlauf, Wirtschafts- und Rechtswissenschaftler, die karge Freizeit wird am liebsten mit Freunden ausgestaltet, Onlinekommunikationsnutzer...

Warum lesen deine Leser Deinen Blog?
Das wäre für eine inhaltsoptimierende Zielgruppenanalyse gut zu wissen. Meine Intension ist, mich über das Düsiblog mit anderen über verschiedenste Thematiken auszutauschen, Spaß zu haben und Informationen feilzubieten. Ich denke aus ähnlichen Gründen wird hier gelesen und mitgewirkt. Wir haben schon gute Diskussionen geführt, die auch immer wieder von Suchmaschinen heimgesucht werden. Das schönste ist, wenn ein zielgerichteter Suchmaschinentreffen auf den richtigen Eintrag kommt und dem Suchenden somit tatsächlich geholfen werden kann. Alle Leser (und mehr) sollen zu Kommentatoren werden, das wertet das Blog ungemein auf. Jeder Kommentator kann durch seine Mitwirkung zum Wissens- und Informationsaustausch beitragen und seinen eigenen Stil einbringen. Kommentatoren sind wichtig, sonst wäre es zu langweilig.

Welche war die letzte Suchanfrage, über die jemand auf Deine Seite kam?
Eine Statistik sagt Gesetzliches Erbe Schaubild, eine andere Ausrüstung Kraftfahrzeug Wetterverhältnisse angepasst.

Welcher Deiner Blogeinträge bekam zu Unrecht zu wenig Aufmerksamkeit?

GEMA und das Internet - Coverbands. 0 Kommentare ist so ziemlich einmalig hier und kurz nach dem Eintrag war plötzlich überall die Thematik mit den Podcasts und der GEMA zu lesen, also scheint das Thema doch nicht so uninteressant. Zudem kosten rechtsbehelfende Einträge immer viel Zeit, da die Einträge meist umfangreich sind und von mir mehrfach gekürzt und umformuliert werden, damit sie verständlicher und lesefreundlicher sind.

Dein aktuelles Lieblings-Blog?
Da möchte ich keine Wertung abgeben. Für mich wichtige Blogs, sind in den Düsi-Links zu sehen. Darüber hinaus gibt es noch eine Reihe von Blogs, die ich in meinem persönlichen Favoriten (also die guten alten asozialen Lesezeilchen; antidistributiv eben), habe und auch regelmäßig verfolge. Ein einzelnes Lieblingsblog gibt es nicht.

An welche vier Blogs wirfst du das Stöckchen weiter und warum?
Ich habe keine Ahnung, die Beworfen da Lust zu haben:

KonFerenz und

Dreamyourworld
die anderen, die ich mit Stöckchen bewerfen würde, bekamen dieses die Tage schon.

-------
Hier http://www.donvanone.de könnt ihr euer Stöckchen eintragen. Meine Stöckchen ID ist: 12112212811.

Kommentare

    • Geschrieben voneller82
    • am

    danke für das Stöckchen...habe es jetzt auch mal geschafft drauf zu antworten

    Antwort
    • Geschrieben vonMatthias
    • am

    Fein, da muss ich mir gleich mal durchlesen, was der Herr zu antworten weiß.

    Antwort